Ayurveda

Traditionelle indische Heilkunst

» Wissen vom Leben «

Ayurveda ist das Wissen für ein langes, gesundes und glückliches Leben. Ayurveda ist natürlich und ganzheitlich und bildet stets eine Einheit mit der Natur und ihren Gesetzmäßigkeiten. Ayurveda ist ein jahrtausend altes indisches Heilsystem, deren oberstes Ziel, ein Leben im Gleichgewicht von innen und außen oder anders ausgedrückt von Körper, Geist, Seele und Umwelt ist.

Der Schlüssel darin liegt in den drei Grundenergien „Vata“, „Pitta“ und „Kapha“. Alle unseren körperlichen, geistigen und seelischen Eigenschaften sind in unserem Bauplan von Geburt an wie ein Fingerabdruck gespeichert. Solange wir uns in unserem festgelegten Bauplan befinden, erfreuen wir uns in einem ausgeglichenen kraftvollen glücklichen Zustand.

Im Ayurveda geht es immer darum, die Gesundheit zu erhalten oder wenn wir von unserem Bauplan abgewichen sind, diesen mit Hilfe von Ernährung, Massagen, Meditation und Yoga wieder zu erlangen. Durch ayurvedische Ernährungsempfehlung, Konstitutionsbestimmung und Massagen kann ich dich bei deinem Weg zur Erlangung und Erhaltung deiner Gesundheit gerne unterstützen.

Ayurveda ist ewig, ohne Anfang und
ohne Ende, denn die Gesetze des Lebens sind von universeller Natur und ihre Eigenschaften zeitlos.

Charaka Samhita, Sutr. 30.27

Doshas

Von Anfang an – so sagt es die ayurvedische Lehre, besteht die Welt aus den fünf Elementen: Dem Raum (Äther), der Luft, dem Feuer, dem Wasser, der Erde. Diese 5 Elemente bestimmen alles, das Wesen der Steine, Pflanzen, Tier und uns Menschen. Alle 5 Elemente finden sich auch in uns Menschen. Die verschiedenen Elemente sind aber bei jedem Menschen von Geburt an unterschiedlich stark vorhanden und werden die drei Grundenergien (Doshas) genannt: Vata, Pitta und Kapha

Vata


Vata ist das Bewegungsprinzip im menschlichen Organismus und setzt sich aus den Elementen Äther und Luft zusammen. Es ist eng mit dem Nervensystem verbunden und entspricht auch dem Geist- und Energiekörper.

Pitta


Pitta entsteht aus dem Element Feuer mit einem kleinen Wasseranteil. Es steht für das Umsetzungsprinzip auf der körperlichen und geistigen Ebene. So ist Pitta verantwortlich für alle Stoffwechsel- und Verdauungsvorgänge, sowie für die Intelligenz des Menschen.

Kapha


Zusammengesetzt aus den Elementen Wasser und Erde repräsentiert Kapha das erhaltende und stabilisierende Prinzip. Es trägt die Funktion des Lymph- und Immunsystems und ist an der Formbildung des Körpers beteiligt.